SEMINARE

Unsere Seminare richten sich an Einsteiger und Fortgeschrittene in der professionellen Veranstaltungstechnik. Dabei orientieren wir uns an den besten Lösungen auf dem Markt und sind immer auf dem neuesten Stand der Technik. Dieses Know-How möchten wir gerne teilen.

Das ist session pro.

INFO! Aufgrund aktueller Vorkommnisse, sind aufgeführte Seminare auf unbestimmte Zeit verschoben.

  • 21.04.2020

L’Acoustics System Fundamentals

Die System Fundamentals (Level 1) bieten grundlegende Kenntnisse und praktische Methoden für die Konfiguration und den Betrieb von L-Acoustics-Systemen und sind Voraussetzung für weiterführende K-System Module. Dieser Trainingstag stellt die Elemente vor, die von allen L-Acoustics-Systemen verwendet werden und besteht aus zwei verschiedenen Modulen: Soundvision Grundlagen und LA-Network Manager.

SOUNDVISION GRUNDLAGEN MODUL

Audience-Design: Grundlagen und Vorgehensweise zur Datenerhebung

Loudspeaker-System-Design: Schnelle Datensimulation

Übung: Einführung in das Software-Interface und praktische Übungen

DRIVE SYSTEM MODUL

LA Systemverstärker, P1 Front-End StationLA Networkmanager Hardwareimplementierung:

Bedienung, Leistungsverstärkung, Lautsprecher-Processing, Netzwerk und Signalverteilung

Bitte mitbringen:

Laptop mit Mouse auf dem die Programme SOUNDVISION und LA-Network Manager von der L-Acoustics Homepage installiert sind.

Kosten (Netto):

145,00€

  • 22.04.2020

L’Acoustics KARA Training

Kara ist Teil der K-Serie und ein modulares Line-Source-System, das eigenständig oder mit dem dazugehörigen Subwoofer SB18 eingesetzt wird. Kara eignet sich ideal für Anwendungen, die Klarheit und Beschallungsdruck erfordern. Als weltweiter Standard wird ab 2020 die Kara II mit PanFlex auf den Markt gebracht. In diesem Kurs wird die Theorie und Praxis im Umgang mit Kara, im Detail beleuchtet und angewendet.

K-SYSTEM MODUL

Systempräsentation: Design und Spezifikation Lautsprecherkonfigurationen: Akustische Resultate und typische Anwendungen

Rigging: Aufbauoptionen und mechanische Sicherheit

Betrieb: Presets und Lautsprecherverkabelung

K-SYSTEM PRAXISTEIL

Mechanische Elemente und Rigging Optionen

Vorbereitung und Anhören des Systems

Bitte mitbringen:

Laptop mit Mouse auf dem die Programme SOUNDVISION und LA-Network Manager von der L-Acoustics Homepage installiert sind. Wir empfehlen, sich vorab etwas mit den Programmen auseinanderzusetzen und sich die HILFE-Dateien der beiden Programme durchzulesen

Persönliche Schutzausrüstung für den Praxisteil

Teilnahmevoraussetzung:

Praxiskenntnisse in der Implementierung von L-ACOUSTICS Systemen.

Im Vorfeld muss das System Fundamentals Training und ein K-System Modul besucht worden sein

Kosten (Netto):

145,00€

  • 23.04.2020

L’Acoustics Loudspeaker System Calibration

Der Kurs nimmt den P1 mit seiner Messsoftware M1 in den Fokus. Der P1 kombiniert in einer Einheit eine EQ-Station mit Delay- und Dynamikverarbeitung und eine akustische Multimikrofon-Messplattform mit Offline-Delay-Finder und EQ-Modellierung.
P1 ermöglicht die Überbrückung von AVB, AES / EBU und analogem Audio mit zeitlich ausgerichteter, redundanter Signalverteilung. Der Prozessor verfügt über ein 4-Bus-Matrix-Routing und -Mixing innerhalb der 20-in-x-18-out-Architektur. Mit der Vollintegration der M1 Messsoftware kann das L-Acoustics System eingemessen, optimiert und die Messkurven gespeichert werden.

KONZEPT & DEFINITIONEN

Kalibrierung

Systemabstimmung und Anpassungen Frequenzgang

EMPFEHLUNGEN ZUR SYSTEMABSTIMMUNG

Zeitliche Anpassung von Tops und Subs

Einsatz von Korrekturfiltern

Zeitliche Anpassung von Fill-Systemen

ABLAUF DES KALIBRIERUNGSPROZESS

Vorbereitungen im Büro

Verifizierungen vor Ort Messungen

Anpassungen Vorort

Systemübergabe

Bitte mitbringen:

Laptop mit Mouse auf dem die Programme SOUNDVISION und LA-Network Manager von der L-Acoustics Homepage installiert sind

Teilnahmevoraussetzung:

Im Vorfeld muss das System Fundamentals Training und ein K-System Modul besucht worden sein!

Kosten (Netto):

145,00€

ANMELDEFORMULAR

*Pflichtfelder