News zur session pro-News-Übersicht

Installation

L-ACOUSTICS Festinstallation in Neunkirchen

KIVA in Neunkirchen

Unsere Abteilung “Veranstaltungstechnik“ hat ein L-ACOUSTICS KIVA System in der Gebläsehalle Neunkirchen installiert.

Nach vorangegangenen Shoot-Out’s mit mehreren Mitbewerbern konnten unsere Mitarbeiter in der Veranstaltungstechnik den Erfolg auf Ihr Konto verbuchen und somit ein weiteres System des Französischen Herstellers L-ACOUSTICS im deutschen Markt platzieren! Wie bereits bekannt, ist session seit Frühjahr 2012 certified provider für Produkte aus dem Hause L-ACOUSTICS.

Die Zielsetzung des Designs war es, eine möglichst homogene Schallverteilung zu erzielen, die hinsichtlich der Direktschalldrücke für eine ausreichende Versorgung der Zuhörer sorgt und zudem nicht zu viele Reflexionen von Rückwänden erzeugt. Das System sollte zudem flexibel und nach Möglichkeit nicht zu groß sein, damit es sich einerseits optisch dezent ausnimmt und andererseits eine nicht zu große Sichtbehinderung darstellt.

Festzustellen war, dass es in der Tiefe des Raumes, keine einheitliche Deckenhöhe gibt. Während das Bühnenhaus eine Deckenhöhe von 12m aufweist, verringert sich die Deckenhöhe ab der Bühnenvorderkante auf ca. 8m. Zudem begrenzt ein quer vor der Bühne verlaufendes Lüftungsrohr die Trimm-Höhe für das PA-System auf knapp 6 Meter.

Der letzte Teil der Halle weist dann über die letzten 24m der Halle eine komplett andere Dachstruktur auf. Hier befinden sich zwei Giebeldächer, die durch ein Dachfachwerk gestützt sind. Diese massive Stahlkonstruktion schränkt die lichte Höhe nochmals auf 5,7m ein. Die Sitzreihen steigen zudem im letzten Teil bis auf 2 Meter an. Die Höhe der letzten Sitzreihe und die lichte Höhe unter der Z-Brücke stellen weitere wichtige Parameter beim System-Design dar.

Als Hauptsysteme wurden zwei Line-Source-Arrays in einer L/R-Applikation eingebracht, welche mit 9 KIVA Topteilen bestückt sind. Bei dem KIVA Line-Source-Array handelt es sich um ein ultrakompaktes System, welches mit 2 x 6,5“ Tieftontreibern und 1 x 1,5“ Hochtontreiber bestückt ist und ein horizontales Abstrahlverhalten von 100° aufweist, was es aufgrund seiner Dipol-Bauform bis 500 Hz hinab konstant einhält. Aufgrund der kleinen Gehäusegröße überträgt ein einzelnes KIVA-Element bis 80Hz.

Neunkirchen

Links und rechts neben der Bühne wurde jeweils ein Stapel bestehend aus 2 x SB18i aufgestellt. Hierbei handelt es sich um einen 1 x 18“ Subwoofer in einem Dual-Bassreflex-Design, der im Frequenzbereich von 32Hz bis 100Hz den notwendigen Druck in den unteren beiden Oktaven erzeugt.

Das gesamte System wird mit zwei LA8 Endstufen betrieben. Diese Systemendstufen übernehmen hier sowohl die Leistungsverstärkung als auch die Funktion des Lautsprecher-Controllers. Mit speziellen Presets werden die Systeme optimal betrieben und vor Überlastung geschützt. Via Netzwerk-Zugriff können zusätzlich sowohl Pegel, Delay-Zeiten und Filter bequem editiert und Statusinformationen während des Betriebs ausgelesen werden.

Die Gebläsehalle Neunkirchen bietet als multifunktionale Theater- und Veranstaltungshalle Raum für sehr unterschiedliche Veranstaltungen. Die Halle verfügt über einen großen Saal, der mit ansteigender Theaterbestuhlung maximal 1000 Besuchern Platz bietet. Durch eine integrierte Raumabteilung lässt sich jedoch auch eine intimere Theatersituation für 500 bis 600 Besucher schaffen. Wird die Empore entfernt, lässt sich der Raum auch mit unterschiedlichen Varianten der Tischbestuhlung für Kongresse, Feste oder Firmenveranstaltungen nutzen. Unbestuhlt fasst die Halle nahezu 2000 Besucher. Die Gebläsehalle Neunkirchen, wo einst der Wind für die Neunkircher Hochöfen erzeugt wurde, ist auch als technisches Denkmal bemerkenswert. Die bauliche Erweiterung und Neugestaltung hat den ursprünglichen, industriellen Charakter gewahrt.

L-ACOUSTICS KIVA

KIVA in Neunkirchen